Optimaler HzV-Start für das Praxisteam

Die Hausarztzentrierte Versorgung ist nur dann lukrativ, wenn möglichst viele Patienten eingeschrieben werden können. Der Start in die HzV mit nur 50 bis 100 eingeschriebenen Patienten verursacht genauso viele organisatorische Veränderungen und Investitionen wie die Einschreibung von 500 Patienten.

Die Devise muss lauten: Wenn HzV - dann richtig!

Die Schwierigkeit bei der Patienteneinschreibung liegt darin begründet, die richtigen Argumente für die Patienten zu kennen und diese dann auch kommunikativ geschickt einzusetzen. Unsere Spezialisten kennen sich mit den Hintergründen und Abläufen der Verträge bestens aus. Außerdem sind sie im Kommunikations- und Verkaufstraining zu Hause. Sie kommen zu Ihnen in die Praxis und trainieren zwei Stunden mit Ihnen und Ihrem Team.

Das Training ist so ausgelegt, dass das gesamte Praxisteam, also nicht nur alle Praxismitarbeiter sondern auch alle Ärztinnen und Ärzte einer Praxis daran teilnehmen können. Hierbei liegt der Fokus auf den folgenden Gruppen:

  1. Alle Praxisteams, die erfolgreich in die hausarztzentrierte Versorgung einsteigen wollen.
  2. Alle Praxisinhaber und Praxisinhaberinnen, die bereits eingestiegen sind, aber das Gefühle haben, die HzV-Einschreibung könnte besser laufen.

Vor dem Hintergrund der zahlreichen Verträge zur Hausarztzentrierten Versorgung (HzV-Verträgen) und den teilweise unterschiedlichen Teilnahmevoraussetzungen für Arzt und Patient sowie der Aufklärungsbedarf, bieten wir Ihnen Unterstützung mit Hilfe des Gesprächstraining an. Gemeinsam mit Ihnen stellen wir den Nutzen der einzelnen Verträge für die Praxis heraus und führen eine Bewertung der Nutzenargumente durch. Durch Gesprächstraining in Kleingruppen kann nach Abschluss des Trainings die Patientenaufklärung zu den HzV-Verträgen kompetent durch das Praxisteam übernommen werden.

Die einzelnen Themen des Trainings tragen den Ansprüchen des Praxisalltages konsequent Rechnung:

  • Einweisung in die Systematik der Verträge
  • Nutzen der Verträge für die Praxis
  • Gemeinsame Suche nach Argumenten für die Einschreibung
  • Bewerten der Nutzenargumente
  • Gesprächstraining in Kleingruppen, um die Nutzenargumente sicher und überzeugend einsetzen zu können

Das Training dauert etwa zwei Stunden.

Neben den theoretischen Trainingsteilen wird den Teilnehmern das notwendige praxisnahe Wissen in kleinen Gruppen vermittelt. So wird neben den fachlichen Fähigkeiten die persönliche Gesprächsführung gestärkt.

Die Gruppengröße hängt von der Größe des Praxisteams ab.

Unsere Referenten haben neben der fachlichen Kompetenz auch immer die notwendigen berufspraktischen und didaktischen Erfahrungen und tragen so zu einer soliden Ausgestaltung des Seminars bei.

Referenten:
  

KVNO:
Heinz Welling,
Kommunikationstrainer, Praxisberater und Buchautor: "Handbuch für den Praxiserfolg"

 
  

KVWL:
Siegfried Kröger,
Kommunikationstrainer, Praxisberater und DIN-ISO Auditor

Nach individueller Terminabsprache in Ihren Praxisräumen

Preis auf Anfrage

Telefon: 0221 / 57 92 96 - 0
Fax: 0221 / 57 92 96 - 296
E-Mail info[at]hcc-bettercare.de

Anmeldeformular zum Seminar Optimaler HzV-Start